Oktober 21, 2020

Essen zum ersten Date?

Welches Essen ist beim Dateing tabu?

Tabu sind alle Gerichte beim Date, die zu schwer und zu üppig ausfallen. Sie wollen sich schließlich unterhalten und sich nicht stundenlang mit Ihrem Fleischberg abmühen. Wissen Sie nicht, wie Sie die Langusten richtig zu pellen haben oder wie Sie die Weinbergschnecken aus ihren Häusern holen? Lassen Sie die Versuche und bestellen Sie lieber etwas Normales und Leichtes.

Ein Tipp: Schauen Sie, was ihr Gegenüber bestellt. Soll es das normale Wiener Schnitzel sein, können Sie etwas Vergleichbares bestellen. Weiterhin sollten Sie sparsam mit Knobi und Zwiebeln umgehen, wenn Sie nicht wissen, ob ihr Partner diese Gerüche mag oder sie eher abstoßend findet.

Beim ersten Date heißt es als Tipp ganz klar: Hände weg vom Alkohol. Sie können natürlich beim Essen ein Glas Wein oder Bier trinken, sollten aber von harten Sachen und von viel Alkohol lieber absehen. Jeder reagiert betrunken anders, aber ob man nun ins Schwadronieren verfällt oder sämtliche Hemmungen verliert: Einen perfekten ersten Eindruck macht so niemand. Außerdem sind Sie ja an Ihrem Gegenüber interessiert und möchten ihn oder sie näher kennen lernen. Das geht nüchtern weitaus besser als betrunken.