September 25, 2021

Ein Interview zu erblich bedingtem Haarausfall mit Prof. Dr. Abeck

Herr Prof. Dr. Abeck – was können Sie uns zu männlichem erblich bedingtem Erblich Haarausfall sagen?

Erblich bedingter Haarausfall (androgenetische Alopezie) ist weit verbreitet. So leiden rund 80% aller Männer unter dünner werdendem Haar und bereits im Alter von 20 bis 35 Jahren ist jeder zweite Mann davon betroffen. Haarausfall ist für Betroffene oft sehr belastend. Medikamente mit dem Wirkstoff Finasterid können helfen und den Haarausfall zu bekämpfen.